Vorsorgeuntersuchungen


In den letzten Jahren konnte durch regelmäßige Überwachung der Ungeborenen die Säuglingssterblichkeit stark gesenkt werden. Folgende Untersuchungen werden von der buy cheap lasix Krankenkasse übernommen und sollten von jeder Schwangeren wahrgenommen werden:

  • alle vier Wochen eine Vorsorgeuntersuchung
  • nach der 30. Woche alle zwei Wochen eine Vorsorgeuntersuchung
  • Drei Vorsorgeuntersuchungen in der 9-12 SSW, 19-22 SSW und 29-32 SSW

Bei jeder Vorsorgeuntersuchung wird zuerst das Gewicht, der Eisenwert des Blutes und der Blutdruck bestimmt. Der Urin wird auf Eiweiß, Zucker, Nitrit und buy viagra professional 24h Blut untersucht. Alle Ergebnisse werden im Mutterpass eingetragen. An manchen Terminen wird zusätzlich Blut abgenommen.

Der Arzt untersucht anschließend die Schwangere, es erfolgt eine gynäkologische Untersuchung. Bei manchen Terminen wird zusätzlich eine Ultraschalluntersuchung vorgenommen.


Je nach Arzt wird ab der 30. Woche bzw. ab der 35. Woche oder erst ab Geburtstermin ein Cardiotokogramm geschrieben.